Umweltfreundliches und umweltfreundliches Fahren – Autotipps zum Geld- und Spritsparen ohne Ende

  • Post author:
  • Post category:Business

Die Kraftstoffpreise für Pkw steigen während eines guten Teils des ersten Halbjahres 2008 ständig. Sie sind ständig bestrebt, Ihre Kraftstoffeffizienz zu verbessern. Unabhängig davon, ob Sie ein Hybrid-, Kompakt- oder CNG-Fahrzeug fahren, suchen Sie nach kostengünstigeren Möglichkeiten, Ihre Transportkosten zu verwalten.

Sehen Sie sich die folgenden einfachen, aber nachweislich effektiven Möglichkeiten an, um Kraftstoffeffizienz zu erzielen, Benzin zu sparen und auf einfache Weise Kosten einzusparen:

Holen Sie sich ein Auto mit hohem Bomag ersatzteile MPG, das Meilen pro Gallone berechnet. Noch besser, schauen Sie sich die Autos mit niedrigem GPM an, Gallonen pro Meile, die logischerweise umso niedriger sind, desto besser. Dies ist das ultimative Ziel und wirklich das, was wir hier diskutieren, dh. Je geringer der Benzinverbrauch, desto mehr Kilometerabdeckung und desto mehr Einsparungen durch Ihren höheren Kraftstoffverbrauch.
Wenn Sie ein Fahrzeug besitzen, das Ihre Autositze auf Knopfdruck aufheizt, berühren Sie diese Taste nicht. Der Energieverbrauch ist außergewöhnlich hoch. Wenn Ihre menschlichen Kollegen alle den harten Winter ohne beheizte Autositze überstanden haben, könnten Sie das auch.
Umweltfreundliche Autowäsche ist eine weitere geldsparende Idee. Aber lassen Sie mich qualifizieren, dass Sie, wenn Sie es zu Hause tun müssen, biologisch abbaubare Seife verwenden müssen, die speziell für Autoteile entwickelt wurde. Tun Sie es auf Ihrem Rasen statt auf Ihrer Einfahrt, damit der Schmutz und das giftige Abwasser im Boden aufgenommen und neutralisiert werden. Ansonsten bevormunden Sie einfach Ihre örtliche Autowaschanlage. Ihr giftiges Abwasser wird in geeignete Abwassersysteme geleitet und vor der Einleitung behandelt.
Betreiben Sie Ihre Klimaanlage im Sommer sparsam auf niedriger Stufe. Wenn das Auto ausreichend kühl ist, wechseln Sie stattdessen in den Lüftermodus. Stellen Sie sicher, dass die Fenster bei laufender Klimaanlage fest geschlossen und nicht heruntergefahren sind
Drehen Sie Ihre Reifen, um ein gleichmäßiges Einfädeln der Reifen zu gewährleisten. Dadurch wird der Motor weniger belastet.
Vermeiden Sie Staus, da das Fahren im Stau mehr Kraftstoff verbrauchen könnte. Stehen Sie früh auf und gehen Sie möglichst früh zur Arbeit.
Verwenden Sie bei jedem Wetter die ganze Saison über Windschutzscheiben, um die Sommerhitze und den Frost im Winter zu reduzieren.
Halten Sie bei Fahrten mit hoher Geschwindigkeit, zum Beispiel auf Autobahnen, die Fenster fest geschlossen. Offene Fenster verursachen zusätzlichen Luftwiderstand, machen Ihren Motor härter und verbrauchen mehr Kraftstoff.